Trainer für Ressourcenmanagement

Leistungsfähigkeit und Gesundheit sind zentrale und wichtige Themen für uns geworden. In den letzten Jahren hat zwar die Zahl der Krankheitstage durch somatische – also körperliche – Erkrankungen stetig abgenommen, aber hinter dieser Zahl liegt erst die ganze Wahrheit: Zugenommen haben in den letzten Jahren in alarmierendem Maße depressive Erkrankungen, schwere chronische Erkrankungen, Allergien und Aufmerksamkeitsstörungen.

In weniger als Hundert Jahren haben wir gelernt, Naturgesetze deren Gültigkeit und Wirksamkeit seit jahrtausenden unangetastet waren, zuerst zu ignorieren, um sie dann zu vergessen: Biorhythmen, gesunde Ernährung, Licht und Luft, Bewegung und Körperbewusstsein, Gedankenkraft, Entspannung und Lebensfreude. Naturgegeben besitzen wir alles, was wir brauchen – alle Mittel, alle Kräfte und Fähigkeiten, um ein gesundes kraft- und freudvolles Leben zu führen.

Viele Menschen können sich nicht mit ihrem Beruf identifizieren und leiden darunter. Kinder und Jugendliche haben Schwierigkeiten sich anzupassen, ihre Nischen zu finden. Diese Erscheinungen sind in hohem Maße, wenn nicht gänzlich, psychosomatischen Ursprungs und haben eine fatale Auswirkung auf den Menschen im Ganzen und damit natürlich auch auf seine Gesundheit und langfristige Leistungsfähigkeit in Schule und Beruf.

In der modernen Arbeitswelt sind daher neue Beraterkompetenzen gefragt. Trainer für Gesundheitliches Ressourcenmanagement beraten, trainieren und coachen die ihnen anvertrauten Menschen. Gesundheitsbildende Maßnahmen werden individuell und unter Berücksichtigung der vorhandenen Strukturen auf die Organisation und die Menschen, die ihr angehören, abgestimmt. Neben der konventionellen Gesundheitsförderung, stehen höchst effiziente, leicht integrierbare Interventionen im Mittelpunkt. Hier können Sie sich anmelden 

Dieser Beitrag wurde unter Gesundheit, Ressourcenmanagement, Seminare abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.