Ausbildung zum Gesundheitspraktiker

Der Gesundheitspraktiker schließt die Lücke zwischen Heilpraktiker, Therapeut und dem gesundheitsbewussten Menschen und bietet denjenigen, die im Gesundheitsbereich ganzheitlich arbeiten möchten ohne eine Heilpraktikerausbildung durchzuführen, ungeahnte Möglichkeiten. Die Ausbildung fokussiert sich auf ganzheitliche Gesundheit durch Ernährung, Entschlackung und bioenergetische Methoden, Arbeit mit mentalen Techniken und alten, fast vergessenen Heilweisen.

Die Ausbildung zum Gesundheitspraktiker ist in Deutschland weder an eine amtliche Prüfung noch an eine behördliche Zulassung geknüpft. Es gibt daher unterschiedliche Ausbildungsumfänge, Kostenniveaus und Qualitätsunterschiede. Das ist unser Angebot:

  • ein fundiertes Wissen alternativer Heilweisen
  • tiefe Einblicke in den Kern der Naturheilkunde
  • ein umfassendes Wissen der ganzheitlichen Gesundheitslehre
  • die erforderlichen Kenntnisse für Beratung und Information auf hohem Niveau
  • die Fähigkeit, das erworbene Wissen in der Praxis unmittelbar anzuwenden
  • bei den Gesundheitsämtern anerkannte und  akzeptierte Ausbildungsinhalte
  • umfassend ausgerichtetes und langjährig erprobtes Ausbildungskonzept
  • Zertifizierung zum GesundheitspraktikerIn

Die Ausbildung in Theorie und Praxis erfolgt im Selbststudium und Vollzeitunterricht. Hier können Sie sich informieren und anmelden!

Dieser Beitrag wurde unter Gesundheit, Gesundheitspraktiker, Seminare abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.