Intuition – ein Präzisionsinstrument

Wer kennt das nicht, ein gutes oder ein schlechtes Gefühl bei einer Angelegenheit zu haben, etwas zu tun oder zu unterlassen und weil kein offensichtlicher Grund vorliegt, einfach nicht darauf zu hören, nur um später festzustellen, dass es besser gewesen wäre, der Eingebung zu folgen.

Schon in unserer Kindheit verlernen wir, unsere Gefühle spontan und echt auszudrücken und lernen stattdessen, es unseren Mitmenschen recht zu machen. Dadurch verlieren wir den Kontakt zu uns selbst und vertrauen unserem inneren Gefühl nicht mehr. So kommt es, dass wir intuitives Wissen unterdrücken und uns an Tatsachen orientieren, statt mit Hilfe der Intuition Tatsachen zu verhindern oder zu gestalten.                                                Da Intuition eine  natürliche Fähigkeit des Menschen ist, braucht sie nicht zu erlernt, sondern nur gepflegt zu werden. Diese  Pflege besteht darin, die Wahrnehmung auf den gewünschten Punkt zu richten und dort zu halten, bis die Antwort erkannt wird. Das geschieht am besten in Stille und Absichtslosigkeit. Wenn der Körper still wird und der Verstand in die Gedankenstille eintritt, ist das Bewusstsein wach und offen für die Intuition.                                                                                                                                    Unserem Verstand, unserer Logik, steht die innere Stimme gegenüber. Wir sprechen auch von Ahnungen, Inspiration, Geistesblitz, Eingebung, wir spüren, dass etwas in der Luft liegt oder wir sehen es vor unserem geistigen Auge. Manchmal erkennen wir erst wenn das Ereignis eintritt,  dass wir es gewusst haben.                                                                                 Intuition geschieht holistisch, also allumfassend und gleichzeitig. Unsere Wahrnehmung geschieht durch unseren Verstand linear. Er kann mehrere Informationen gleichzeitig nicht erfassen und so erfasst er oft nur den Bruchteil einer Botschaft oder gar nichts.      Die Informationen durch Intuition werden auch für den Verstand erreichbar, so weit der sie begreifen kann, im konzentrativen Zustand bei einer Gehirnfrequenz von 7 – 14 Hz. Wenn Sie mehr über Intuition erfahren wollen oder Ihre eigene aus der Versenkung befreien möchten haben Sie hier die Möglichkeit dazu.

 

Dieser Beitrag wurde unter Mentaltraining/Selbsthypnose abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.